Attnanger Erfolge bei der Taekwondo Landesmeisterschaft

 

Die diesjährigen Oberösterreichischen Landesmeisterschaften fanden am 03.März wieder in Marchtrenk statt. Zwei Sportler vom SVA Attnang-Puchheim starteten mit hohen Erwartungen in den Bewerb.

 

Marco Hüthmair wollte seine Goldmedaille vom letzten Jahr, in der Kategorie Formen-Lauf, LK2 Junioren unbedingt verteidigen. Leider musste er in diesem Jahr seinem Dauerrivalen äußert knapp das oberste Stockerl überlassen und holte sich der Vizemeistertitel.

 

Victoria Schopf war im letzten Jahr verletzungsbedingt nicht bei der LM dabei. In Marchtrenk sorgte sie in diesem Jahr für eine positive Überraschung: die Bronzemedaille in einer sehr stark belegten Kategorie LK2, Einzel, Juniorinnen.

 

Nun stand noch der Paarlauf auf dem Programm, welchen die Attnanger Sportler bei der letztjährigen österreichischen Meisterschaft sensationell gewinnen konnten.

 

Nach einem Konzentrationsfehler in der Form war jedoch klar, dass es bei der Landesmeisterschaft nicht mehr für Gold reichen wird. Dennoch holte das Paar Hüthmair/Schopf den Vizemeistertitel.

 

„Natürlich muss man mit drei Medaillen bei der LM zufrieden sein“, meinte Coach Michael Fellner, „dennoch wissen wir, woran wir für die nächsten Turniere arbeiten müssen“.

Die Konzentration liegt nun ganz auf dem nächsten Turnier, den TNT Cup in NÖ.