Ehrung spornte zu Medaillen an

Am 22.09.17 ehrte Attnang verdiente Sportler und Funktionäre. Darunter waren dieses Mal auch drei Mitglieder des SVA Attnang – Taekwondo. Marco Hüthmair und Victoria Schopf wurden aufgrund sportlicher Leistungen, Michael Fellner aufgrund der Leistungen als Funktionär geehrt.

 

Sportunion Bundesmeisterschaft in Korneuburg

 

Angespornt von dieser Ehrung ging es für die Drei am nächsten Tag zur Sportunion-Bundesmeisterschaft nach Korneuburg. Dieses Turnier wird von Sportlern aus ganz Österreich für die letzte Standortbestimmung vor der Staatsmeisterschaft Ende Oktober genutzt.

Marco Hüthmair und Victoria Schopf traten im Paarlauf, sowie jeweils in den Einzelwettbewerben des Formenlaufs an.

Im Paarlauf konnten die beiden Attnanger Sportler ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Trotz einiger Unsicherheiten gab es Gold im Paarlauf der Kategorie Junioren LK2.
Im Einzelwettbewerb musste sich Victoria nur im Finale geschlagen geben und holte sich die Silbermedaille ab.
Marco unterstrich seine Ambitionen auch bei der Staatsmeisterschaft eine wichtige Rolle zu spielen und holte auch bei dieser Meisterschaft Gold.